gewichtheberschuhe

Gewichtheberschuhe für Kniebeugen, Kreuzheben und Co im Vergleich (2020)

Leider sieht man es immer wieder: Leute trainieren mit gewöhnlichen Sport- bzw. Laufschuhen im Fitnessstudio.  Solche Schuhe verfügen über eine gedämpfte Sohle und bieten nicht die nötige Stabilität für das Training mit schweren Gewichten. Die viel bessere Alternative zu gewöhnlichen Sportschuhen sind Gewichtheberschuhe bzw. Powerliftingschuhe. Bevor ich dir einen Vergleich verschiedener Modelle zeige, möchte ich dir aber noch erklären, welche Eigenschaften Gewichtheberschuhe besitzen.

Eigenschaften und Vorteile

Gewichtheberschuhe bieten eine harte Sohle ohne Dämpfung. Somit sollen sie maximale Stabilität beim Ausführen verschiedener Übungen bieten. Gerade bei wichtigen Grundübungen (z.B. Kniebeugen und Kreuzheben) ist ein stabiler Stand unerlässlich. Aber auch bei der Beinpresse und vielen anderen Übungen profitierst du von Gewichtheberschuhen.

Neben der harten, dämpfungsfreien Sohle, sind Gewichtheberschuhe generell sehr stabil gebaut. Die meisten Gewichtheberschuhe sind zusätzlich mit einem starken Klettverschluss ausgestattet. Dieser sorgt für eine zusätzliche Stabilisierung.

Powerliftingschuhe verfügen entweder über eine keilförmige Sohlenform (Absatz) oder über eine flache Sohle.

Von der keilförmigen Sohlenform profitiert man vor allem bei Kniebeugen, da die Kniegelenke deutlich entlastet werden.  Gewichtheberschuhe mit flacher Sohle bzw. mit nur einem geringen Absatz, eignen sich besser für Deadlifts bzw. Kreuzheben.

Folgende Modelle sind derzeit sehr populär (die angegebenen Preise können sich geändert haben):

Empfehlenswerte Gewichtheberschuhe

Wie haben wir die Modelle ausgewählt? Wir vergleichen Popularität, Preis-Leistung und vor allem Nutzererfahrungen (Reviews). So finden wir aktuell empfehlenswerte Modelle.

Adidas Powerlift 4.0

Unsere Wertung:


Adidas Powerlift 4.0
  • Sohle: leichter Keilabsatz
  • Stärken: Kniebeugen, Allrounder

Der Powerlift 4 ist – schwer zu erraten – der Nachfolger vom Powerlift 3.1. Viel hat sich nicht verändert. Aber das ist auch gut so – schließlich war der Powerlift 3 ein sehr guter Gewichtheberschuh.

Der Adidas Powerlift 4.0 bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und sieht noch dazu sehr stylisch aus. Der Gewichtheberschuh verfügt über eine Sohle mit Keilabsatz. Jedoch ist der Absatz mit rund 1.5cm nicht zu groß. Deswegen ist dieser Schuh ein guter Allrounder.

Dieser Gewichtheberschuh bietet – wie schon der Vorgänger – einen wirklich stabilen Stand beim Bewegen von schweren Gewichten. Verarbeitung und Stabilität ist wirklich auf einem Top-Niveau, nur die Sohle könnte noch etwas mehr Grip bieten.

Der Adidas Powerlift 4 ist definitiv eine Empfehlung wert!

Bei Amazon ansehen*

Adidas Power Perfekt 3

Unsere Wertung:


Adidas Power Perfekt 3 - Gewichtheberschuh
  • Sohle: Keilabsatz
  • Stärken: Kniebeugen

Der Adidas Power Perfekt III verfügt im Gegensatz zum Adidas Powerlift 4.0 über einen deutlich höheren Keilabsatz (ca. 2cm). Somit ist dieser Schuh für Kniebeugen nochmals besser geeignet als die Adidas Powerlift Modelle.

Für Kreuzheben bzw. Deadlifts ist der Adidas Perfekt Power 2.0 allerdings weniger geeignet – dafür ist der Absatz einfach zu hoch.

Das Design gefällt und die Verarbeitung liegt auf einem Top-Niveau. Preislich ist dieser Schuh etwas teurer als die Adidas Powerlift Modelle. Dennoch kann das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut bezeichnet werden.

Bei Amazon ansehen*

Gorilla Wear High Tops

Unsere Wertung:


Neuer Alt Text
  • Sohle: flache Sohle
  • Stärken: Kreuzheben, Allrounder
  • Preis: 89,90 EUR

Der Gorilla Wera High Tops ist ein klassischer Bodybuilding-Schuh und sieht auch so aus. Durch die flache Sohle ist er perfekt fürs Kreuzheben geeignet.

Da der Schuh – wie man es von Gewichtheberschuhen erwartet – sehr stabil ist, eignet er sich natürlich auch für Kniebeugen und alle anderen Übungen.  Jedoch profitiert man hier nicht von einer keilförmigen Sohle. Leute mit einer eingeschränkten Beweglichkeit in den Fußgelenken sollten daher eher zum Adidas Powerlift, bzw. Adidas Perfekt Power greifen.

Durch die flache Sohle ist dieser Schuh nicht nur perfekt fürs Kreuzheben geeignet, sondern auch ein sehr guter Allrounder. Preislich ist der Gewichtheberschuh von Gorilla Wear mit rund 95 Euro der teuerste Gewichtheberschuh im Vergleich.

Bei Amazon ansehen*

Aktuelle Bestseller (Top-10)

Hier findest du die aktuellen Bestseller von Amazon.

Unsere Software durchsucht das Internet täglich nach den besten Produkten. Diese Bestsellerliste wird einmal täglich aktualisiert.

AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10

Aktuelle Angebote (Preis reduziert)

Unsere Software sucht online permanent nach den besten Angeboten. Folgende Liste wird automatisch stündlich aktualisiert.

Preise zuletzt aktualisiert 27.08.2020 / Einige Bilder im Text verlinken auf amazon.de (Affiliate Links)

Wer schreibt hier?
Robert
Robert

Hallo mein Name ist Robert und ich bin leidenschaftlicher Blogger. Hier auf lifestyyler.com vergleiche ich Produkte aus dem Bereich Fitness, Freizeit & Hobby.

Autor & Inhaber von Lifestyyler

*Kennzeichnung & Information: Affiliate Links / Partnerlinks
Bei einem Link, der mit einem Stern gekennzeichnet ist (*), handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Link gelangst du auf einen Onlineshop (z.B. amazon.de). Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Dadurch kann diese Webseite finanziert werden und sie bleibt frei von externen Werbebanner. Vielen Dank! Produktbilder: Wenn Produktbilder auf dieser Webseite auf amazon.de verlinken, handelt es sich ebenfalls um einen Affiliate Link. Weitere Informationen disbezüglich findest du in der Datenschutzerklärung.